Personen

Heike Hausman

 

 

Heike Hausmann:  Im Alter von elf Jahren habe ich mit dem klassischen Ballett begonnen und über Step- und Jazz-Tanz 1989 meine Begeisterung für den Flamenco entdeckt. Durch viele Lehrer wie Theresa Sanchez, Lela de Fuenteprado, Amparo de Triana, Carmen Cortés, Workshops in Madrid (Escuela „Amor de Dios“), Granada (Escuela „Carmen de las Cuevas“) und zahlreiche Auftritte, u.a. mit der Flamenco-Gruppe „Recuerdo Andaluz“, wurde ich in meiner tänzerischen Entwicklung geprägt. La Calí y El Rubio (Maria Pilar Orozco-Fernandez und Reiner Dehn) sind seit vielen Jahren meine Lehrer und Ausbilder. Ihnen verdanke ich einen großen Teil meines Wissens (in Erinnerung an Reiner Dehn, der 2009 verstorben ist).

 

Maike HildMaike Hild:  Maike Hild wurde in Gießen geboren. Nach ihrem Abitur wurde sie in Dresden an der Palucca Schule, Hochschule für künstlerischen Tanz und in Rotterdam an der Hoogeschool voor Musiek en Theater (afdeling Rotterdamse Dansakademie) in Bühnentanz ausgebildet. Von 1999-2008 studierte sie Germanistik, Komparatistik und Soziologie an der Justus Liebig Universität Gießen, wo sie 2008 mit ihrer Magisterarbeit über Körperbilder in der Literatur ihren Abschluss machte. Seit 2008 ist sie als freischaffende Tänzerin, Choreografin und Tanzpädagogin tätig; unter anderem für verschiedene Produktionen des Stadttheaters Gießen. So war und ist sie für mehrere Educationprojekte im Bereich Tanz (u.a. „Im Fluss“-Erstes Gießener Theater-Erlebnis-Projekt, „IGS-press yourself“ – Ein Tanzfonds Partner Projekt“ als Tanzpädagogin und künstlerische Lieterin sowie als Choreografin für Opern und Familienstücke für das Stadttheater Gießen tätig. Zudem hat sie sich als Pädagogin auf den Kindertanz spezialisiert und arbeitet in zahlreichen Kindergärten und Kindergrippen mit Kindern vom ersten bis zum sechsten Lebensjahr.

 

Miranda Glikson

Miranda Glikson: Erhielt eine Ausbildung in Tanz und Performance in 1994 in Australien. Sie arbeitete mit verschiedenen Gruppen unter anderem mit dem Queensland Ballet, The Royal New Zealand Ballet, dem Singapore Dance Theatre, Bodytalk Bonn, GM Dance Köln, Produktionen der freien Szene in Deutschland und mehrere Jahren mit der Tanzkompanie Gießen. 2009-2011 war Miranda Trainingsleiterin und Assistentin bei der Tanzkompanie Oldenburg/Nordwest Tanz. Sie unterrichtet freiberuflich als Gastdozentin für Kompanien und Institutionen in Deutschland und Australien und arbeitet sie in verschiedenen pädagogischen Projekten in ausbildungs- sowie sozialen Bereich. Als freischaffende Tänzerin und Choreografin sie ist in unterschiedlichen Improvisations-Zusammenhängen sowie ortspezifischen Projekten beteiligt und ist ein regelmäßiger Gast bei dem Neue Musik Ensemble Gießen Improvisers Pool. Im Jahr 2014 hat Miranda den Masterstudiengang für zeitgenössische Tanzpädagogik (M.A. CoDE) an der HfMDK in Frankfurt absolviert. Ab 2015 beginnt sie ein Stipendium geförderte Promotionsstudium in Australien.

 

ingo lange portrait

 

 

Ingo Lange:  Ingo Lange geboren 1967, Ausbildung zum Tanzpädagogen bei Das Potenzialtraining Marburg, Wurzeln in der Kampfkunst und beim Tai Chi, Erfahrung in der Arbeit mit Forum- und Improtheater mit Jugendlichen und Erwachsenen, Tanz- und Körpertheater mit Blinden und Sehenden in Deutschland und Bulgarien mit Karin Winkelsträter Marburg, Arbeit und Auftritte mit dem Antagon Theater Frankfurt in Spanien und Deutschland, Arbeit und Auftritte mit der Modern Dance Company von Angela Foid Wachenheim. Meine tänzerische Heimat ist die Contact Improvisation und zunehmend der Modern Dance mit Ausflügen zum Butoh. Mein besonderes Interesse ist das Tanz- und Körpertheater, die Improvisation und der intensive innere Ausdruck.

 

Sahira 

 

 

Sahira, Astrid Jäger

http://www.noaem.de

 

 

Michael Körbacher

 

 

Michael Körbächer

www.taekwondo-koerbaecher.com

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: